Wahlarzt


Honorar

Als Wahlarzt können wir die Leistungen nicht direkt über die E-Card mit der Krankenversicherung verrechnen. Wir stellen Ihnen eine Honorarnote (Rechnung) aus. Sie bekommen von uns ein fertig gedrucktes Formular für die Einreichung, das Sie nur noch um Ihre Kontoinformationen ergänzen müssen. Damit können Sie sich bis zu 80% des Geldes bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) zurückholen.
Ab Ihrem Behandlungstag (Datum der Behandlung) haben Sie 42 Monate Zeit, Ihren Antrag auf Kostenerstattung einzureichen.

Krankmeldung durch den Wahlarzt / die Wahlärztin

Wenn Sie ein Wahlarzt krankschreibt, müssen Sie als Patient oder Patientin die schriftliche Bestätigung des Krankenstands an die ÖGK schicken (z. B. Postweg oder Fax) oder in einer Kundenservicestelle der ÖGK abgeben. Über die Anerkennung des Krankenstands entscheidet der Medizinische Dienst der ÖGK.